Archiv des Autors: redaktion

CDU bleibt im Kreis Segeberg mit Abstand stärkste Kraft

Der CDU Kreisvorsitzende Gero Storjohann MdB diskutiert mit Landrat Jan Peter Schröder das Wahlergebnis

So sehen Sieger aus: Claus Peter Dieck (als nächster Kreispräsident im Gespräch) und Marek Krysiak konnten ihre Wahlkreise klar für die CDU direkt gewinnen.

Wahlberechtigte:  223.560
Wahlbeteiligung:  43,8%

Zu den Ergebnissen der Kreistagswahl gelangen Sie hier

Die CDU hat von  25 Wahlkreise 23 gewonnen

Berichte und Analysen folgen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Wahlergebnisse im Kreishaus und Internet

Kreisverwaltung am Wahlabend ab 18 Uhr geöffnet – Ergebnisse auch im Internet

Kreis Segeberg. Welche Partei hat die Nase vorn bei der Kreiswahl? Und wie
viele Sitze erhält welche Fraktion? Auf diese und weitere Fragen gibt es
am kommenden Sonntag, 6. Mai, Antworten im Kreistagssitzungssaal in Bad
Segeberg (Hamburger Straße 30). Die Veranstaltung zur Kommunalwahl 2018
beginnt um 18 Uhr mit Schließung der Wahllokale; Einlass ist ab 17.30 Uhr.
Die Wahlvorstände in den Gemeinden sind wahlrechtlich dazu verpflichtet, zuerst
die Stimmzettel der Kreiswahl auszuzählen, anschließend die der Gemeindewahl.
Die Ergebnisse der Gemeindewahlen werden dem Kreis am Wahltag nicht
gemeldet. Die Ergebnisse ausgewählter Gemeinden –in der Regel von Städten
und Gemeinden mit mehr als 10.000 Einwohnern – sind auf der Internetseite des
Statistikamtes Nord unter www.statistik-nord.de zu finden.

Die Ergebnisse der Kreiswahl werden am Wahlabend auch ins Internet unter
www.kreis-segeberg.de eingestellt und laufend aktualisiert Telefonische Anfragen
sind möglich unter 04551 951-374.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Verschobenes CDU Osterfeuer sorgte für Besucherandrang

 

Aktiv beim späten Osterfeuer: (vlnr.) Die Kommunalwahlkandidaten Gerd Adolf Rathje, Volker Wulff, Andreas Schwerdtfeger, der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann MdB, der CDU Ortsvorsitzende Frank Warn, Kandidatin Petra Kilian, Seths Bürgermeisterin Maren Storjohann, Itzstedts Bürgermeister Peter Reese, , CDU- Kreistagskandidat Marek Krysiak und Kandidatin Angela Schwerdtfeger.

Marek Krysiak in Aktion

Itzstedt – Das Osterfeuer in Itzstedt wurde wegen der schlechten Witterung am ursprünglichen Ostersonnabend-Termin um eine Woche verschoben. Eine gute Entscheidung. Bei strahlendem Sonnenschein und Frühlingstemperaturen trafen sich mindestens 400 Besucher auf dem Bolzplatz bei Juhls Gasthof.

Der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann,  Itzstedts Bürgermeister Peter Reese, Seths Bürgermeisterin Maren Storjohann, CDU- Kreistagskandidat Marek Krysiak aus Sülfeld und die Itzstedter Kandidaten für die Kommunalwahl packten tatkräftig beim Verteilen der  beliebten Ostereier-Pakete für die Kinder mit an.

Die Besucher hatten  viel Osterspaß, Getränke vom Bierwagen,  und Leckeres vom Grill.  Der heizbare Tisch brauchte  nicht befeuert zu werden.

Veröffentlicht unter Allgemein |