CDU will mehr Geld für Städte und Dörfer im Kreis Segeberg

Einigkeit bei der CDU im Hauptausschuss

Kreis Segeberg – Es  soll den Dörfern und Gemeinden in diesem Jahr mehr Geld zur Verfügung stehen.  Aus diesem Grund forderte die CDU Kreistagsfraktion nach Eingang der Stellungnahmen  der Gemeinden  zum kommunalen Finanzausgleich in der Hauptausschusssitzung am Dienstag die Senkung um 2%. Die SPD und Wi-SE stimmten zu. Die FDP  forderte eine Senkung um 1,5%, die Grünen um lediglich 1% und die Linke will keine Senkung. Entschieden wird am Donnerstag im Kreistag um 18 Uhr.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Stefan Dockwarder ist CDU Bürgermeisterkandidat in Bornhöved

Stefan Dockwarder ist Bürgermeisterkandidat

Großes Foto (oben): Kandidatinnen und Kandidaten der Listenplätze 1 – 10 (v.l.n.r): Hans van Het Loo, Dirk Ehlers, Sven Nordmann, Dr. Arne Albertsen, Anna Priehs, Stefan Dockwarder, Gabriela Albertsen, Günther Timm, Rüdiger Lehmann, Sönke Ehlers.

Schmalensee/Bornhöved. Die CDU Bornhöved wählte am 16. Februar zwei Frauen und zehn Männer als Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 6. Mai. Kreistagspräsident Winfried Zylka leitete die Wahl, die im Gasthof Voß in Schmalensee stattfand.
Die Liste der Kandidaten führt der Ortsverbandsvorsitzende Stefan Dockwarder an. Auf die weiteren Listenplätze wählten die Stimmberechtigten während der Ortsmitgliederversammlung Dr. Arne Albertsen, Anna Priehs, Sönke Ehlers, Sven Nordmann, Dirk Ehlers, Hans van het Loo, Rüdiger Lehmann, Günther Timm, Gabriela Albertsen, Dr. Eberhard Weyl und Ulrich Kösling.
Die Bewerberin und die Bewerber um ein Direktmandat verteilen sich wie folgt auf die Wahlkreise: Anna Priehs, Dirk Ehlers und Günther Timm (Wahlkreis 1); Dr. Arne Albertsen, Sven Nordmann und Sönke Ehlers (Wahlkreis 2); Stefan Dockwarder, Rüdiger Lehmann und Hans van het Loo (Wahlkreis 3).
Schmalensees Bürgermeister Sönke Siebke betonte die besondere Bedeutung der anstehenden Kommunalwahl für die weitere Entwicklung der Region. Siebke tritt erneut als Direktkandidat für den Kreistag im Wahlkreis 1 (Bornhöved, Damsdorf, Gönnebek, Schmalensee, Stocksee, Tarbek, Tensfeld und Trappenkamp) an.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU beantragt 3,5 Millionen für Multifunktionshalle in Bad Segeberg

Die CDU Kreistagsabgeordneten Monika Saggau, Uwe Voss und Petra Kröger

Bad Segeberg. Für den Bau  einer Multifunktionshalle am Berufsbildungszentrum (BBZ) Bad Segeberg stellt die CDU-Fraktion den Antrag, 3,5 Millionen Euro für die zügige Umsetzung zur Verfügung  zu stellen. Entschieden wird darüber auf  der Sitzung des Ausschusses für Bildung, Kultur und Sport des Segeberger Kreistages am Dienstag, 20. Februar um 18 Uhr  im Kreistagssitzungssaal in der Hamburger Straße 30. Der Ausschuss hatte am 21. November bereits einem  2 Millionen Euro – Antrag der CDU einstimmig zugestimmt.

Die Sitzung leitet wegen einer Erkrankung des Vorsitzenden Christoph J. Lauff sein Stellvertreter Uwe Voss, der erst kürzlich seinen Posten als Vorsitzender der CDU Bad Segeberg für jüngere Nachfolger freimachte. „Ich würde mich freuen, wenn wir für die Finanzierung der Multifunktionshalle in unserer Kreisstadt eine parteiübergreifende Mehrheit hinbekämen. Daran mitgewirkt zu haben wäre für mich ein schönes Finale meines Engagements als Kreistagsabgeordneter und für Bad Segeberg. Für die Stadt Bad Segeberg und seine Vereine besteht die Möglichkeit, die neue Mehrzweckhalle  für kulturelle Veranstaltungen in der schulfreien Zeit zu nutzen, “ sieht Voss der Ausschusssitzung mit Spannung entgegen.

Veröffentlicht unter Allgemein |